Projektunterricht

Im Projektunterricht

[Zum Sehen ist ein Flash Player notwendig]

Schülervideo – entstanden im Jahrgang 7 im Rahmen des Projektes "Fliegende Teppiche" (Juli 2010)

Projektunterricht

Ein Ergebnis des Projektunterrichtes

Projektunterricht

"Ich begreife" statt "du erkennst nicht"
Was wollen WIR machen?

Projektarbeit heißt: Lernen in Sinnzusammenhängen. Die starren Fächergrenzen werden überwunden. Sie ermöglicht das "sich-damit-auseinandersetzen". Die Lehrerinnen und Lehrer leisten vor allem Hilfestellung beim Planen, bei der Vermittlung von Methoden, beim Bewusstmachen gruppendynamischer Prozesse und der Art der Ergebnispräsentation.

Durch den zeitlichen Umfang der Projekte sammeln die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen, die im herkömmlichen Unterricht weitestgehend ausbleiben, wie zum Beispiel das Lernen an Fehlern, das eigenverantwortliche Ver- und Einteilen von Arbeit sowie das Erlernen von Geduld und Ausdauer.

Besondere Bedeutung kommt in der Projektarbeit der Präsentation zu. Am Ende muss ein Ergebnis vorhanden sein, das der "Öffentlichkeit" (Mitschülern, Eltern ...) vorgestellt wird. Die Schülerinnen und Schüler erhalten auch hier nach erfolgreicher Präsentation ihrer Ergebnisse ein Zertifikat.

Thematisch orientieren sich die Projekte an den Interessen der Schülerinnen und Schüler, an den Erfahrungen anderer sowie an den Berliner Bildungsplänen.

Auswahl bisher durchgeführter Projekte

»Ich begreife« statt
»du erkennst nicht«
Was wollen WIR machen?
© 2010 Willy-Brandt-Schule