Aussenansicht der FAA in Spandau

Aussenansicht der FAA in Spandau

Tischlereiwerkstatt

Tischlereiwerkstatt in der Ausbildungsstätte Reinickendorf

Ausbildungs-Frisör der FAA in Spandau

Ausbildungs-Frisör der FAA in Spandau

FAA Bildungsgesellschaft mbH Nord –
Fit am Arbeitsplatz

Die Zielgruppe, die mit diesem Projekt angesprochen werden soll, sind alle Schüler der Jahrgänge 7 und 8.

Durch eine frühzeitige und systematische Berufsorientierung erhalten die Schüler einen realistischen und praxisbezogenen Einblick in das Berufsleben. Sie lernen in praktischen Erprobungen ihre Fähigkeiten und Stärken besser einzuschätzen und erfahren die Bedeutung lebenslangen Lernens für die Zukunft.

Die FAA Nord bietet im Rahmen verschiedener Förderprogramme Schülern die Gelegenheit, sich einen realistischen und praxisbezogenen Einblick in das Berufsleben zu verschaffen. Fehlentscheidungen bei der Berufswahl werden somit minimiert.

Im Rahmen des Bundesprogramms "Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten" haben Schüler die Möglichkeit, ihre Kompetenzen zu erleben und sich in unterschiedlichen Berufsfeldern zu erproben.

Projektleiterin: Frau Rosenthal
Ansprechpartnerin in der Schule: Frau Wenzlau

Inhalte für den Jahrgang 7

Zentrale Bereiche, für eine Bewältigung der (berufs-)biografischen Herausforderungen erforderlichen Handlungskompetenzen, werden in der vorgelagerten Potenzialanalyse thematisiert.

Den Schülern wird hier im Rahmen von biografie- sowie handlungsorientierten Verfahren die Möglichkeit gegeben

Inhalte für den Jahrgang 8

Die praktische Berufsorientierung unterstützt die Jugendlichen dabei, realistische Vorstellungen über die Berufswelt und die eigenen Fähigkeiten und Interessen zu entwickeln.

Die Berufsorientierung dient auch dazu, eine zielgenaue, an den individuellen Fähigkeiten und Neigungen der Schüler ausgerichtete Auswahl eines Betriebspraktikums zu ermöglichen.

FAA-Logo
© 2010 Willy-Brandt-Schule